Der Film zu Julian Assange: Ithaka
Dienstag 09. August 2022
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Craig Murray (übersetzt und eingeleitet von Daniela Lobmueh)

US-Justiz und Londoner Regierung verletzen die Menschenrechte von Julian Assange, Leitmedien schweigen dazu, Craig Murray berichtet darüber in seinem Tagebuch (einige hoffentlich erklärende Einschübe von mir in Klammern).

Ithaka

Abseits des (in London grassierenden) Tory-Geschwätzes darüber, wer der "weltweit führende" Soziopath sein wird (bezieht sich vermutlich auf ...

Weiter lesen>>

Belarus: Journalisten machen weiter
Dienstag 09. August 2022
Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von RSF

Heute vor zwei Jahren hat sich der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko in einer Scheinwahl erneut zum Präsidenten küren lassen. Die darauffolgenden Proteste der Bevölkerung wurden brutal niedergeschlagen, mehr als 35.000 Menschen wurden inhaftiert. Im Zuge seiner Kampagne gegen jedwede Kritik verschärfte Lukaschenko auch die belarussischen Mediengesetze. Seitdem wurden zahlreiche Medienschaffende verhaftet und mit Geldstrafen ...

Weiter lesen>>

Das Blut von Assange wird an Baerbocks Händen kleben
Montag 08. August 2022
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Grüne Heuchelei? Außenministerin Baerbock kämpft weltweit für Menschenrechte -nur nicht für die von Julian Assange, Leitmedien schweigen dazu.

Canberra. Unterstützer von Julian Assange haben in dessen Heimatland Australien einen Aufruf an den Premierminister gerichtet: Seine Regierung soll im Auslieferungsverfahren des Wikileaks-Gründers an die USA intervenieren. Mehr als 100 Menschen ...

Weiter lesen>>

Ressourcenhunger zerstört Lebensräume - Rohstoffabbau bedroht indigene Bevölkerungsgruppen
Montag 08. August 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von BUND

Zum morgigen Internationalen Tag der indigenen Bevölkerungen mahnt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), dass der ungebremste Ressourcenhunger der Industriestaaten indigene Bevölkerungen auf der ganzen Welt bedroht. Denn der Abbau von Rohstoffen wie Kohle, Uran, Lithium, Nickel, Kupfer oder Eisenerz geht in vielen Teilen der Welt mit Menschenrechtsverletzungen und massiven, dauerhaften Umweltschäden einher. Antje von Broock, ...

Weiter lesen>>

Endlich! EGYPTAIR stellt nach internationaler PETA-Kampagne den Transport von Affen in Versuchslabore ein
Montag 08. August 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von PETA

Die ägyptische Fluggesellschaft EGYPTAIR hat PETAs Partnerorganisation PETA USA darüber informiert, dass das Unternehmen in Zukunft keine Affen mehr aus Afrika und Asien in Tierversuchslabore transportieren wird. Dies ist das Ergebnis einer intensiven dreimonatigen Kampagne von PETA Deutschland und ihren Partnerorganisationen, deren Aktive Proteste an Flughäfen in Frankfurt, London, Paris, Manila, New York und Washington, D.C. durchgeführt haben. Es ...

Weiter lesen>>

Für Dialog und Deeskalation im Konflikt um Taiwan
Sonntag 07. August 2022
Internationales Internationales, Politik, News 

Zu den aktuellen Entwicklungen im Konflikt um Taiwan erklärt Wulf Gallert Vorstandsmitglied der Partei DIE LINKE:

„Der Besuch der US-Außenministerin Nancy Pelosi in Taiwan hat eine brandgefährliche Kettenreaktion ausgelöst. Es ist ein Spiel mit dem Feuer direkt neben dem Benzinkanister. Ich begrüße die Haltung der Außenminister der ASEAN-Staaten, die zu äußerster Zurückhaltung aufrufen.

Die aktuelle geopolitische Gesamtlage ist vor dem Hintergrund des russischen Angriffskriegs in der ...

Weiter lesen>>

20.000 Tauben kehren nach Taubenauflass in Frankreich nicht mehr zurück
Samstag 06. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Frankreich 

Statement von PETA

Für einen Wettbewerb wurden vergangenen Freitag in Narbonne (Südfrankreich) 26.000 sogenannte Brieftauben gezwungen, Hunderte Kilometer zu ihrem Heimatschlag zurückzufinden. Nur 6.000 der Tiere erreichten das Ziel. Von weiteren 12.000 Tauben aus Belgien, die ebenfalls teilnehmen mussten, kamen nur 4.000 an ihrem Ziel an. Der belgische Taubenzüchterverband vermutet, dass sich viele der Vögel nach Deutschland verirrt haben. Die Verantwortlichen in Narbonne ignorierten offenbar ...

Weiter lesen>>

Statt Lebensmittel für die Menschen Libanons wird Hühnernahrung verschifft
Freitag 05. August 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Statement von PETA

Mit Tiermast bekommen wir die Menschen weltweit nicht satt

Mehr als fünf Monate nach Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hat das erste Schiff mit ukrainischem Getreide die Küste Libanons erreicht. Die Menschen dort sind dringend auf Lebensmittel angewiesen, doch die über 26.000 Tonnen Mais sind als Hühnernahrung bestimmt. Bettina Eick, PETAs Fachreferentin für Ernährung, kommentiert:

„Es ist fatal, dass mit der ...

Weiter lesen>>

Masafer Yatta: Geplante Vertreibung stoppen
Mittwoch 03. August 2022
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

pax christi appelliert an Bundesregierung und Abgeordnete: Verhindern Sie die geplante Vertreibung von Palästinenser:innen

pax christi fordert die Bundesregierung und die Abgeordnete des Deutschen Bundestages zu konkretem Handeln zum Schutz der Palästinenser:innen vor Räumungen und Zerstörungen und damit einhergehender erzwungener Umsiedlung und Vertreibung im Gebiet von Masafer Yatta/South Hebron Hills im südlichen ...

Weiter lesen>>

Welt-Aids-Konferenz: HIV-Maßnahmen wieder stark machen!
Dienstag 02. August 2022
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Deutsche Aidshilfe

Dieses Jahr muss global eine ausreichende Finanzierung sichergestellt werden – auf dem Spiel stehen Millionen Menschenleben. Gesundheitsnotstand durch den Krieg in der Ukraine und internationaler Affenpocken-Ausbruch erfordern dringend solidarische Reaktionen.

In Montréal geht heute die 24. Internationale Aids-Konferenz zu Ende. Die Botschaft der Fachwelt an die Weltöffentlichkeit ist hier in den letzten fünf Tagen überdeutlich ...

Weiter lesen>>

Brände im Amazonas: Dritter Monat in Folge mit neuem Negativrekord
Dienstag 02. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

12.906 Brände zählte das brasilianische Institut für Weltraumforschung (INPE) im Amazonas von Januar bis Juli 2022. Das sind 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Sechs Prozent mehr Feuer gab es im Cerrado, der artenreichsten Savanne der Welt. Kurz vor der Präsidentschaftswahl verzeichnet Brasilien damit den dritten Monat in Folge einen neuem Negativrekord. Besserung ist nicht in Sicht: Die feuerreichsten Monate August und September stehen noch bevor. Konstantin Ochs, Südamerika-Referent bei  ...

Weiter lesen>>

100 Große Tümmler in Delphin-Treibjagd getötet
Freitag 29. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von OceanCare

Heute wurden in Skálafjörður auf den Färöer-Inseln ca. 100 Großen Tümmlern an den Strand getrieben und dort brutal getötet. Vermutlich wurden den Tieren Messer oder andere scharfe Gegenstände in den Nacken gerammt. Die Tötung von Großen Tümmlern ist eine weitere Eskalationsstufe in der Wal- und Delphinjagd auf den Inseln. Die Internationale Meeresschutzorganisation OceanCare ist von diesem jüngsten hartherzigen Akt zutiefst ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 288

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz