9-Euro-Ticket: Günstige ÖPNV-Angebote verbessern Mobilität für die Masse – „Gratismentalität“-Argument verhöhnt Steuerzahlende
Dienstag 09. August 2022
Umwelt Umwelt, Soziales, Politik 

BUND-Kommentar

Zur Diskussion um eine Nachfolgeregelung des 9-Euro-Tickets erklärt Antje von Broock, Geschäftsführerin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Von Gratismentalität im Zusammenhang mit dem 9-Euro-Ticket zu sprechen, verhöhnt alle Menschen, die mit ihren Steuern Dienstwagen für Besserverdienende und den Autobahnbau finanzieren. Das 9-Euro-Ticket hat sein Ziel erreicht, Pendler*innen, die den ÖPNV nutzen, finanziell zu ...

Weiter lesen>>

Der Film zu Julian Assange: Ithaka
Dienstag 09. August 2022
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Craig Murray (übersetzt und eingeleitet von Daniela Lobmueh)

US-Justiz und Londoner Regierung verletzen die Menschenrechte von Julian Assange, Leitmedien schweigen dazu, Craig Murray berichtet darüber in seinem Tagebuch (einige hoffentlich erklärende Einschübe von mir in Klammern).

Ithaka

Abseits des (in London grassierenden) Tory-Geschwätzes darüber, wer der "weltweit führende" Soziopath sein wird (bezieht sich vermutlich auf ...

Weiter lesen>>

NABU: Vogelgrippe trifft auf Patient Meer
Dienstag 09. August 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Miller: Nur konsequenter Schutz kann betroffene Vogelarten retten

Die Vogelgrippe grassiert unter Basstölpeln, Brandseeschwalben, Flussseeschwalben, Kormoranen und anderen Meeresvögeln. Bereits im Mai waren in Deutschland die ersten Verdachtsfälle des Hochpathogenen Aviären Influenza-Virus (HPAIV) vom Typ H5N1 außerhalb der sonst üblichen Jahreszeit gemeldet worden. 35 tote Brandseeschwalben wurden auf der Insel Trischen gefunden. Zuvor gab es ...

Weiter lesen>>

Auen speichern Wasser wie ein Schwamm
Dienstag 09. August 2022
Umwelt Umwelt, Brandenburg, TopNews 

Von WWF

20 Jahre nach der Elbeflut besteht bei Auenrenaturierung riesiger Bedarf

Vor 20 Jahren führte eine Flutkatastrophe in Mitteleuropa zu verheerenden Schäden. An der Elbe kamen 21 Menschen ums Leben, tausende verloren Hab und Gut. Der finanzielle Schaden ging in die Milliarden. Der WWF Deutschland nimmt dies auch vor dem Hintergrund zunehmender Extremwetterereignisse zum Anlass, mehr Engagement von Bund und Ländern für die ...

Weiter lesen>>

System Change Camp in Hamburg beginn - Bündnis lädt zu vielfältigem Programm ein und erwartet Tausende Teilnehmende
Dienstag 09. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von System Change Camp

Heute beginnt das „System Change Camp“ auf den Wiesen an der Elly-See-Straße beim Altonaer Volkspark. Die Hamburger Polizei war im Vorfeld gerichtlich damit gescheitert, das Protestcamp zu verhindern. Es wird von einem breiten Bündnis aus linken und klimapolitischen Gruppen organisiert und soll bis zum 15. August dauern. Bis zum Wochenende werden tausende Teilnehmende zu einem umfangreichen Programm zu den ...

Weiter lesen>>

Politisches Freiluftkino diese Woche im Grassimuseum und im Richard-Wagner-Hain
Dienstag 09. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Kultur, Sachsen 

Von GlobaLE

Im Rahmen des Leipziger GlobaLE Filmfestivals findet auch in dieser Woche wieder an drei Abenden politisches Freiluftkino statt, - inklusive Diskussion mit Filmemacher/innen und Aktivist/innen. Die Reihe ist diese Woche am Mittwoch im Grassimuseum zu Gast und am Donnerstag und Freitag im Richard-Wagner-Hain zu finden.

Mi. 10. August | 21.00 Uhr | Grassimuseum, Wiese im Innenhof (Johannisplatz 5-11)
Film: Mein Vietnam (BRD, Österreich 2020, ...

Weiter lesen>>

Belarus: Journalisten machen weiter
Dienstag 09. August 2022
Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von RSF

Heute vor zwei Jahren hat sich der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko in einer Scheinwahl erneut zum Präsidenten küren lassen. Die darauffolgenden Proteste der Bevölkerung wurden brutal niedergeschlagen, mehr als 35.000 Menschen wurden inhaftiert. Im Zuge seiner Kampagne gegen jedwede Kritik verschärfte Lukaschenko auch die belarussischen Mediengesetze. Seitdem wurden zahlreiche Medienschaffende verhaftet und mit Geldstrafen ...

Weiter lesen>>

Kletterprotest an der Elbphilharmonie: Klare Kante gegen LNG und Ausbeutung
Montag 08. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Ende Gelände

Mit einer spektakulären Kletteraktion an der Elbphilharmonie haben Aktivist*innen von ROBIN WOOD, Ende Gelände Hamburg und Gegenstrom heute Mittag gegen den Ausbau von Erdgasinfrastruktur und für Klimagerechtigkeit demonstriert. Einen Tag vor Beginn des SystemChange-Camps in Hamburg entrollten die Aktivist*innen zwei 13 mal 6 Meter große Banner mit der Aufschrift „Exit Gas Now!“ und „Neokolonialen ...

Weiter lesen>>

Demonstration von Klimagerechtigkeits-Bündnis ,„LNG stoppen, fossilen Kapitalismus sabotieren! Gemeinsam auf die Straße in Hamburg für Klimagerechtigkeit und gegen die koloniale Zerstörung von Lebensgrundlagen!“
Montag 08. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von System Change Camp

Im Rahmen des System Change Camps und der Aktionstage ruft ein breites Bündnis zur Demonstration am 10.08.2022 um 17 Uhr an den Landungsbrücken auf. Das Motto lautet: „LNG stoppen, fossilen Kapitalismus sabotieren! Gemeinsam auf die Straße in Hamburg für Klimagerechtigkeit und gegen die koloniale Zerstörung von Lebensgrundlagen!“. Beteiligt sind die Gruppen Fridays For Future Hamburg, BIPOC for Future, Ende Gelände, ...

Weiter lesen>>

Das Blut von Assange wird an Baerbocks Händen kleben
Montag 08. August 2022
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Grüne Heuchelei? Außenministerin Baerbock kämpft weltweit für Menschenrechte -nur nicht für die von Julian Assange, Leitmedien schweigen dazu.

Canberra. Unterstützer von Julian Assange haben in dessen Heimatland Australien einen Aufruf an den Premierminister gerichtet: Seine Regierung soll im Auslieferungsverfahren des Wikileaks-Gründers an die USA intervenieren. Mehr als 100 Menschen ...

Weiter lesen>>

Aktuelle IUCN Rote Liste: Störe sind die am stärksten vom Aussterben bedrohte Tiergruppe der Welt
Montag 08. August 2022
Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)

Sie haben in den letzten 250 Millionen Jahren seit ihrer Entstehung einige dramatische Veränderungen überlebt, aber mittlerweile sind sie die am stärksten bedrohte Tiergruppe der Welt – die Störe. Bis vor kurzem gab es noch 27 Arten der Ordnung Acipenseriformes, nun nur noch 26: Der Chinesische Löffelstör gilt seit der letzten Bewertung der Internationalen Naturschutzunion (IUCN) vom Juli dieses  ...

Weiter lesen>>

NABU: Vorübergehende Abschaffung von Brachen ist Armutszeugnis für die deutsche Landwirtschaftspolitik
Montag 08. August 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Krüger: Nicht bewirtschaftete Flächen sind produktiv und notwendig für die Artenvielfalt

Zur Entscheidung des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL), die in der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) vorgesehene Verpflichtung zur Ausweisung von Brachen zugunsten von Getreideanbau für 2023 aufzugeben, stellt NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger fest:  

 “Es ist völlig unverständlich, weshalb die für 2023 neu vorgesehenen  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 1019

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz