BLACKROCK am Pranger

25.09.20
WirtschaftWirtschaft, Bewegungen, Berlin, TopNews 

 

Tribunal gegen Finanz-Oligarchen

Von ethecon

Berlin. Mit einem Tribunal startet ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie am kommenden Samstag, dem 26.09.2020, in einem großen Bündnis eine Kampagne zur Enteignung des weltgrößten Finanz-Konzerns BLACKROCK. In Deutschland ist BLACKROCK umfangreich an allen DAX-Konzernen beteiligt und geriet zuletzt für seine Mietpreis-Politik über die DEUTSCHE WOHNEN in die Kritik. Auf die öffentliche Veranstaltung sollen Protest-Aktionen und Petitionen folgen.

BLACKROCK verwaltet ca. 6 Billionen US-Dollar, das sind fast 10 Prozent des jährlichen Weltbrutto-Sozialprodukts. Der größte Finanzkonzern ist an 18.000 Banken und Unternehmen beteiligt. Aktuell steht er weltweit unter öffentlichem Druck. In Los Angeles und New York, aber auch in Berlin und Paris kam es seit Anfang September zu Protesten.

Im heute veröffentlichten Flugblatt der konzernkritischen ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie schreibt Geschäftsführer Niklas Hoves:

„BLACKROCK ist an nahezu allen großen Konzernen der Welt beteiligt und ist damit maßgeblich verantwortlich für alle profitgetriebenen Probleme dieser Welt: Von Genozid und Atomkriegsgefahr über Regenwaldrodung und Kohlekraft bis hin zu Pestiziden und Vertreibung.“

Den Vorstandsvorsitzenden von BLACKROCK, Larry Fink, hatte ethecon 2017 mit dem konzern-kritischen internationalen ethecon Dead Planet Award 2017 für seine Verantwortung für die Kriegs-Produktion von RHEINMETALL an den internationalen Pranger gestellt.

Auf das Tribunal folgt am Sonntag eine Urteilsverkündung.

Tribunal: Samstag, 26. September
10:30-18:00 Uhr
Konferenzquartier der Freien Universität Berlin
Takustraße 39, 14195 Berlin

Urteil und Debatte: Sonntag, 27. September
10:00 – 13:00 Uhr
im MAMA, Am Brandenburger Tor,
Pariser Platz 6a, Galerie 1. Stock.

 

ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie
www.ethecon.org / info@ethecon.org







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz