Erneuter Prozess gegen Pazifisten und Künstler Porwol
Freitag 30. Juli 2021
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, TopNews 

Von DFG-VK NRW

Am Mittwoch den 4. August wird der Pazifist und Künstler Wilfried Porwol vor dem Amtsgericht Kleve seinen zweiten Prozess wegen „gemeinschädlicher Sachbeschädigung“ haben. Ihm wird zu Last gelegt, das umstrittene steinerne Kriegerdenkmal in Kalkar erneut bemalt zu haben. Das Denkmal wurde von den Nazis errichtet und trägt auf der Rückseite ein Hitlerzitat. Die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK) NRW fordert einen Freispruch ...

Weiter lesen>>

Fahrradtour durch NRW für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz 31. Juli – 8. August
Donnerstag 29. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von DFG-VK

Angesichts der aktuellen Diskussion um ein neues atomares Wettrüstens und anhaltender Spannungen zwischen NATO, Russland und China will die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) NRW mit einer Friedensfahrradtour für Frieden und Abrüstung werben. Quer durch NRW führt die Tour, die am 31. Juli in Bielefeld beginnt und am 8. August in Düsseldorf enden wird. „Gemeinsam für eine andere Politik“ demonstrieren die ...

Weiter lesen>>

Netzausfall während Flutkatastrophe: LINKE fordert lückenlose Aufklärung
Donnerstag 29. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zwei Wochen nach dem Ausfall des digitalen Behördenfunks während der Flutkatastrophe hüllt sich NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) weiter in Schweigen. DIE LINKE fordert Aufklärung darüber, wieso das für den Krisenfall konzipierte Netz ausgerechnet in den Krisenregionen zusammenbrach.

„Der Katastrophenfunk ist in der Katastrophe ausgefallen. Der Aufbau des neuen Funknetzes von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten wurde erst vor sechs Jahren ...

Weiter lesen>>

Aktions-Fahrrad-Tour „Tour de Natur“ unterstützt Anti-Atomkraft-Protest im Kreis Borken – Weiterfahrt durch NRW zum Tagebau Garzweiler
Mittwoch 28. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

BBU: Vernetzung ist wichtig!


Die Aktions-Fahrrad-Tour „Tour de Ruhr“ führte jetzt erstmals in ihrer 30jährigen Geschichte in das Westmünsterland. Ziel war dabei das heftig umstrittene Atommüll-Lager in Ahaus (Kreis Borken).

Rund 100 Radlerinnen und Radler erreichten am Montag (26.7.2021) das
Atommüll-Lager, vor dem sie von Mitgliedern der Bürgerinitiative „Kein
Atommüll in Ahaus“ begrüßt wurden. Am Dienstag (27.7.2021) ...

Weiter lesen>>

AfD - Nazi Verbindung in Dortmund
Mittwoch 28. Juli 2021
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, TopNews 

Von Jimmy Bulanik

Der AfD Politiker aus Dortmund, Matthias Helferich, muss sich erklären. Dabei geht es um rechte Chats innerhalb der AfD. Darin soll dieser Adolf Hitler zitiert haben, und auch gegenüber dem AfD Mitglied Markus Mohr geprahlt haben über Kontakte zu der Neonazi Szene in Dortmund – Dorstfeld zu haben. Dem Westdeutschen Rundfunk liegt eine Erklärung seines damaligen Chatpartners vor.

Die Vorwürfe sind vor der Bundestagswahl brisant. Mattias Helferich soll im ...

Weiter lesen>>

Mobile Luftfilter: NRW-Landesregierung muss nachlegen!
Mittwoch 28. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Angesichts steigender Corona-Zahlen kritisiert DIE LINKE NRW das angekündigte Luftfilter-Programm für die nordhrein-westfälischen Schulen als nicht ausreichend. Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE NRW, fordert die flächendeckende Ausstattung aller Schulräume, um einen möglichst sicheren Unterrichtsbetrieb im Herbst und Winter zu ermöglichen.

„Tatsächlich versucht Armin Laschet unter Vollnarkose ins Kanzleramt einzuziehen - und ...

Weiter lesen>>

Mindestens zwei Schwerverletzte - Schwere Explosion im Leverkusener Chempark bei BAYER
Dienstag 27. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, NRW 

Von CBG

Am heutigen Dienstagmorgen kam es auf dem Gelände des Leverkusener Chemiegebiets Chempark, in dem der BAYER-Konzern und andere Hersteller produzieren, zu einer schweren Explosion. „Bei dem Ereignis wurden mehrere Mitarbeiter verletzt, mindestens zwei davon schwer“, so der Chempark-Betreiber CURRENTA (ehemals Bayer Industry Services GmbH & Co. ...

Weiter lesen>>

Hat NRW-Innenminister Herbert Reul den Innenausschuss und das Parlament falsch informiert?
Montag 26. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von Bündnis "Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten!"

Das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ wirft Innenminister Herbert Reul (CDU) vor, den Innenausschuss während der Sondersitzung am 1. Juli 2021 sowie das Landesparlament während der daran anschließenden „Aktuellen Stunde“ bewusst falsch über die Ereignisse der Demonstration vom 26. Juni gegen das geplante Versammlungsgesetz in NRW informiert zu haben. Eine gestern im Internet ...

Weiter lesen>>

Nach Polizeieinsatz: BBU solidarisiert sich mit dem Kreuzweg von Gorleben nach Lützerath
Montag 26. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Aktuell wird beim „Kreuzweg für die Schöpfung“ ein Kreuz von Gorleben nach Garzweiler ins Rheinische Braunkohlerevier getragen. Gestartet wurde der Kreuzweg in Gorleben und er soll in Lützerath enden. Lützerath ist das Dorf an der Tagebaukante von Garzweiler II, das akut von Zerstörung bedroht ist. Unterstützt wird der Kreuzweg von vielen Verbänden und Organisationen, so auch vom Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU).

Empört ist der BBU ...

Weiter lesen>>

Aktionsradtour „Tour de Natur“ kommt auch in den Kreis Borken
Sonntag 25. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Die parteiunabhängige Grün Alternative Liste (GAL) Gronau weist darauf hin, dass am Montag (26. Juli 2021) die Aktionsradtour „Tour de Natur“ in den Kreis Borken kommt. Die Fahrrad-Gruppe wird am Montag gegen 15.45 Uhr vor dem Atommüll-Lager in Ahaus-Ammeln, Ammeln 59, eintreffen und sich dort von Mitgliedern der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ über die Atommüll-Problematik und die Geschichte des Widerstands gegen das Lager informieren ...

Weiter lesen>>

Hochwasserrisiken wurden deutlich unterschätzt
Donnerstag 22. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Rheinland-Pfalz, NRW 

Von KIT

Die Hochwasserkatastrophe in der vergangenen Woche hat in Deutschland mehr als 170 Todesopfer gefordert (Stand: 21. Juli 2021). Immer noch werden Menschen vermisst. Die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur lassen sich erst grob bestimmen und gehen in die zweistelligen Milliarden – davon allein mindesten zwei Milliarden Euro für Verkehrsinfrastrukturen. Inzwischen hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) den versicherten Schaden  ...

Weiter lesen>>

Maßlos und ohne Anstand
Mittwoch 21. Juli 2021
Debatte Debatte, Politik, NRW 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Armin Laschet, die rheinische Frohnatur, kann es nicht lassen und liefert gleich selbst und nicht zum ersten Mal den Beweis, dass er für das angestrebte Kanzleramt völlig ungeeignet ist. Nachdem er auf die Flutkatastrophe erst mit einem Tag Verspätung reagierte, also zu spät, plappert er jetzt betmühlenartig bei jeder auch unpassenden Gelegenheit davon, wie gut seine Regierung in NRW Klimaschutz-Politik betreibe. Einerseits will ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 184

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz