Kritik an Max-Planck-Institut: Affengehirne durch menschliche Gene vergrößert
Donnerstag 03. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Statement von PETA: „Unethische Frankenstein-Experimente sofort beenden!“

Experimentatoren des Dresdner Max-Planck-Instituts für molekulare Zellbiologie und Genetik und eine Forschungseinrichtung in Japan haben Weißbüschelaffen mit menschlichen Genen manipuliert. Dadurch vergrößerten sich ihre Gehirne unnatürlich. Schwangeren Affen wurden ihre Föten per Kaiserschnitt nach mehr als der Hälfte der Schwangerschaft herausoperiert. Die so isolierten Neugeborenen wurden auf Eis ...

Weiter lesen>>

Erste Grenze überwunden
Donnerstag 03. Dezember 2020
Bewegungen Bewegungen, NRW, News 

Von SEEBRÜCKE Gronau

Eine interessante Sitzung bot sich der Öffentlichkeit am 02.12.2020 im Gronauer Rathaus.

Nachdem der Antrag der Dinkelaue auf Instandsetzung eines Denkmals, welches das Verschwinden europäischer Grenzen feiert, einstimmig entschieden wurde, wurde der Antrag “Gronau wird sicherer Hafen” in der Sitzung diskutiert. In diesem fordern wir als Bündnis u.A. die Solidaritätsbekundung Gronaus mit Geflüchteten im Mittelmeer und in europäischen Lagern, die ...

Weiter lesen>>

G20-Prozess ist rechtlicher und politischer Skandal
Mittwoch 02. Dezember 2020
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von Attac

Hamburger Staatsanwaltschaft will politische Justiz etablieren

Attac Deutschland sieht in dem Prozess gegen junge G20-Gegner*innen, der am morgigen Donnerstag am Landgericht Hamburg beginnt, einen rechtlichen und politischen Skandal. „Was hier versucht wird, ist die Etablierung einer politischen Justiz, wie sie sonst gegenüber autoritär geführten Ländern laut beklagt wird“, sagt Werner Rätz, aktiv im Attac-Koordinierungskreis und im Juli 2017 ...

Weiter lesen>>

Versteckte Aufnahmen belegen: Tönnies-Zulieferer quälen, misshandeln und erschießen mit einem Gewehr Schweine
Mittwoch 02. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Zum wiederholten Mal deckt das Deutsche Tierschutzbüro Tierquälerei bei Tönnies-Mastanlagen auf

Von Deutsches Tierschutzbüro

Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt Videomaterial von zwei Schweinemastbetrieben aus den Ortschaften Ohne und Samern im Landkreis Bad Bentheim (Niedersachsen) vor. Die Aufnahmen sind in den letzten Wochen entstanden und zeigen auf, dass in den Betrieben gegen Gesetze verstoßen wird. Die Stallungen und Buchten sind zum Teil sehr ...

Weiter lesen>>

Naturschutzverbände stellen „Agenda für Wildnis“ vor
Mittwoch 02. Dezember 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Aufruf an die Politik für gemeinsames Handeln zur Erreichung des Zwei-Prozent-Wildnisziels

Die Initiative „Wildnis in Deutschland“ – ein Bündnis von 19 namhaften Naturschutzorganisationen – stellt heute ihre „Agenda für Wildnis“ vor. Darin appelliert sie an verschiedene politische Ressorts, ihren Beitrag für mehr Wildnis in Deutschland zu leisten. Die Bundesregierung hat ihr selbst gestecktes Ziel, bis 2020 auf zwei Prozent ...

Weiter lesen>>

NRW will den Wasserschutz den Interessen von BAYER & Co. opfern
Dienstag 01. Dezember 2020
NRW NRW, Umwelt, Wirtschaft 

Von CBG

Schwarz-Gelb „verschlankt“ Landeswasser-Gesetz

Am heutigen Dienstag befasst sich der Umweltausschuss des nordrhein-westfälischen Landestages mit dem Vorhaben der Landesregierung, in Trinkwasser-Schutzgebieten den Abbau von Kies und anderen Rohstoffen zu gestatten. Es ist Teil einer ganzen Reihe von Maßnahmen zur Lockerung von Vorschriften, die CDU und FDP im Rahmen der Novellierung des Landeswasser-Gesetzes planen.

„Wasserrechtliche Verfahren ...

Weiter lesen>>

Glücksspiel mit der Trinkwasserversorgung: Gutachten zur Wasserrahmenrichtlinie weist gravierende inhaltliche Lücken auf
Dienstag 01. Dezember 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Bündnis Wald statt Asphalt

Eine heute veröffentlichte wissenschaftliche Stellungsnahme kritisiert gravierende inhaltliche Lücken im sogenannten 'ahu-Gutachten' zur europäischen Wasserrahmenrichtlinie. Da Befürworter*innen der A49 sich in ihrer rechtlichen Argumentation primär auf dieses Gutachten beziehen, ist diese neue Einschätzung von großer Relevanz für die Verantwortung der schwarz-grünen Landesregierung im Kampf um die Autobahn.

Der aktuelle Polizeieinsatz für die ...

Weiter lesen>>

Hamburg: Bundesweite Demo für G20-Rondenbarg-Angeklagte am 5.12.2020
Dienstag 01. Dezember 2020
Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von IL

Am Samstag, 5.12.2020 wird in Hamburg eine bundesweite Solidaritäts-Demonstration für die Rondenbarg-Angeklagten stattfinden. Beginn ist um 16 Uhr am Hauptbahnhof mit einer Auftaktkundgebung. Die Route führt am Gänsemarkt und am Landgericht (Sievekingsplatz) vorbei.

Vor dem Landgericht beginnt bereits am 3.12. der Prozess gegen fünf jugendliche Angeklagte aus dem Rondenbarg-Verfahren, der erste Prozess aus einer ganzen Serie mit insgesamt 86 Beschuldigten. Anlass ist ...

Weiter lesen>>

Schweinepest - Sinnlose Wildschweinjagd einstellen
Montag 30. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg

Aufrüstung der Hundestaffel und Erhöhung der Abschussprämie für Wildschweine – Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg fordert ein Ende der Jagd

Wegen der zunehmenden Bedrohung durch die Schweinepest, gibt es ab dem ersten Dezember bayernweit eine erhöhte Abschussprämie für Wildschweine. Pro Tier gibt es dann nicht wie bisher 20 Euro, sondern 70 Euro. Thüringen, Sachsen und Tschechien hatten diese Prämie bereits ...

Weiter lesen>>

Lateinamerikanische Bananenarbeiter*innen lehnen den von ALDI erklärten Preiskrieg ab
Sonntag 29. November 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von Südwind

In den Preisverhandlungen für das kommende Jahr hat ALDI (Europa) angekündigt, den Vertragspreis pro Bananenkiste von 12,41 Euro auf 11,33 Euro zu senken. Damit hat Aldi erneut internationale Aufmerksamkeit auf sich gezogen und vereinte Proteste der Bananenexporteure Lateinamerikas hervorgerufen. Auch lateinamerikanische Gewerkschaften und die Dachorganisation COLSIBA, Partnerorganisation von SÜDWIND, sowie Nichtregierungsorganisationen machen gegen den Preiskrieg ...

Weiter lesen>>

Hunderte Aktivist*innen blockieren Arbeiten im Dannenröder Wald
Sonntag 29. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Sofortiger Rodungsstopp gefordert

Von Aktion Schlagloch

Seit heute Morgen um 8:30 Uhr blockieren 400 Aktivist*innen mit der Gruppe Aktion Schlagloch die Räumungs- und Rodungsarbeiten im Dannenröder Wald in Hessen. Seit Anfang Oktober wird unter der schwarz-grünen Landesregierung der Wald für den Bau der Autobahn 49 gerodet und die von Aktivist*innen gebauten Baumhäuser mit einem Großeinsatz der Polizei geräumt. Aktion Schlagloch verurteilt das ...

Weiter lesen>>

foodwatch fordert Schluss mit tierquälerischer Hochleistungszucht bei Hühnern
Samstag 28. November 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

foodwatch verklagt Aldi wegen irreführender Kampagne zum Kükentöten – Discounter Lidl stoppt Werbung

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat das Handelsunternehmen Aldi wegen irreführender Werbeversprechen zum Kükentöten verklagt. Auf seinen Internetseiten behauptet Aldi, „als erster Lebensmittelhändler“ das Kükentöten zu „beenden“. foodwatch bezeichnete die Werbung als Verbrauchertäuschung, weil sich das Unternehmen mit dem Versprechen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 85 bis 96 von 440

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz