Projekt X-hain entsiegeln voller Erfolg
Mittwoch 02. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von NaturFreunde Berlin

  • Mehr als 370 Vorschläge für Entsiegelungspotential eingereicht -
  • Das gemeinsame Pilotprojekt von Bündnis 90 / Die Grünen Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg und ...
Weiter lesen>>

50 Jahre Atomprotest: Kein AKW in Breisach
Dienstag 01. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Debatte 

Von Axel Mayer

„Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen? Konnte der 50 Jahre zurückliegende Antrag eines Energieversorgungsunternehmens einen Machtwechsel in Baden-Württemberg (mit)bewirken und einen wichtigen Impuls für eine neue, globale Umweltbewegung geben?“

Die Chaostheorie gibt Antwort auf diese Fragen. Am 2. Juni 1971 stellte das damalige ...

Weiter lesen>>

Trinationale Resolution gegen Brennelemente-Joint-Venture in Lingen
Dienstag 01. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Nein zur französisch-russischen Atomkooperation in Deutschland - Dringender Aufruf von rund 80 Initiativen und Verbänden

Rund 80 Initiativen und Verbände aus mehreren europäischen Ländern unterstützen eine trinationale Resolution gegen die Bewilligung einer russisch-französischen Atomkooperation durch die Bundesregierung zur Brennelementeproduktion in Lingen/Emsland. Sie fordern stattdessen ein Ende der Uranverarbeitung und eine De-Nuklearisierung ...

Weiter lesen>>

Über 150.000 Tiere als „Überschuss“ illegal getötet
Dienstag 01. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Strafanzeigen gegen 14 hessische Tierlabore

Zu alt, nicht das „richtige“ Geschlecht oder die gewünschten Gene – solche Tiere werden in Tierversuchslaboren regelmäßig als „Überschuss“ getötet. Die Vereine Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) und Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht (DJGT) stellten heute Strafanzeigen gegen 14 hessische Tierversuchseinrichtungen* wegen Verdachts auf Tiertötung ohne den im ...

Weiter lesen>>

Demonstration von Fridays For Future und Ende Gelände 4.6. - 10 Uhr - neues Rathaus
Dienstag 01. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von FFF Göttingen

Am Freitag, den 4.6., rufen Fridays for Future und Ende Gelände zu einer Demonstration unter dem Motto "We are unstoppable, another world is possible" auf. Ziel des Klimastreiks ist es, für eine Zukunft ohne Autobahnprojekte sowie eine echte sozial-gerechte Mobilitätswende für alle auf die Straße zu gehen. Die Demo startet um 10 Uhr am neuen Rathaus und zieht nach einer Startkundgebung zu Fuß los.

"Um die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen, brauchen ...

Weiter lesen>>

Humanitäre Hilfe für Goma JETZT!
Montag 31. Mai 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Vopn pax christi

Schluss mit Vergewaltigung als Kriegswaffe!

Am vergangenen Samstag vor Pfingsten (22.5.2021) brach einer der gefährlichsten aktiven Vulkane der Welt überraschend einmal mehr aus. Der Nyiragongo im Virunga-Nationalpark im Osten der Demokratischen Republik Kongo liegt keine 20 Kilometer entfernt von Goma mit seinen zwei Millionen Einwohner*innen.

„Hunderttausende Kongoles*innen haben sich zu Fuß über die nahe ...

Weiter lesen>>

Hybridveranstaltung: „Verfassungsschutz": Problemfall der Demokratie
Sonntag 30. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Geschichte, Praktiken und Erfahrungen mit dem Inlandsgeheimdienst

Zeit: Mittwoch, 02.06.2021, 18:00 - 20:00 UhrVeranstaltungsort: ver.di Landesbezirk: Goseriede 10, 30159 Hannover

Eine Veranstaltung der Niedersächsischen Initiative gegen Berufsverbote
in Kooperation mit Bildungswerk ver.di Niedersachsen, GEW Niedersachsen und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen.

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Büsche und Bäume schützen, nicht in Kraftwerken verbrennen!
Samstag 29. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Robin Wood

Protestaktion bei der Rad-Demo „Rettet Hamburgs Natur Jeder Baum zählt“

Mit einer Protestaktion gegen das Verfeuern von Holz zur Energieproduktion haben sich Aktivist*innen von ROBIN WOOD und Ende Gelände Hamburg heute an der Rad-Sternfahrt „Rettet Hamburgs Natur – Jeder Baum zählt“ beteiligt. In ...

Weiter lesen>>

DB Schenker – „Delivering Solutions“
Samstag 29. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Niedersachsen 

Von IL Hannover

Heute haben Aktivist*innen von „Rheinmetall entwaffnen“ DB Schenker in Hannover besucht und dessen skrupelloses Geschäft angeprangert.

Der große Logistikkonzern DB Schenker liefert Transportlösungen für alle, die es sich leisten können. Dabei gelten weder soziale noch moralische Richtlinien, Hauptsache Profit.

Und dieses Geschäft hat Tradition: Das Unternehmen erzielte im Zweiten Weltkrieg große Gewinne durch ...

Weiter lesen>>

Bundestagswahl: Forderungen für eine Agrar- und Ernährungswende
Donnerstag 27. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Im Vorfeld der Bundestagswahl stellt der Bundesverband Menschen für Tierrechte heute seine zehn Forderungen für eine Agrar- und Ernährungswende vor. Um das kurze Zeitfenster zu nutzen, das der Menschheit noch bleibt, um die globalen Herausforderungen zu bewältigen, fordert der Tierrechtsverband eine umfassende Strategie für tier- und klimafreundliche Ernährungsformen. Ziel muss nach Ansicht des ...

Weiter lesen>>

Flughafen Bremen: Zukunftsfähiger Umbau statt klimaschädliche Dauersubventionierung!
Mittwoch 26. Mai 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bremen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert den Bremer Senat auf, die Subventionierung des Bremer Flughafens nach deren Auslaufen im Juni nicht zu verlängern. Stattdessen müssen Steuergelder direkt in klimafreundliche Mobilität sowie in die Unterstützung und Umschulung der Bremer Flugindustrie-Beschäftigten fließen. Die Stadt Bremen hatte im vorigen Jahr während des ersten Corona-Lockdowns einen „Cash-Pool“ eingerichtet. Nun möchte ...

Weiter lesen>>

GRUNDRECHTE-REPORT 2021: Ungleiche Freiheiten und Rechte in der Krise
Mittwoch 26. Mai 2021
Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Humanistische Union

Der diesjährige Grundrechte-Report beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Grundrechtseingriffen während der Covid-19 Pandemie. Wie der Bericht zeigt, treffen solche Einschränkungen besonders die schwächsten und vulnerabelsten Gruppen in der Gesellschaft. Heute erscheint der neue Grundrechte-Report unter dem Titel „Ungleiche Freiheiten und Rechte in der Krise“.  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 72 von 387

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz