Start der Offshore-Koalition: Windenergieausbau und Naturschutz in Einklang bringen
Montag 16. November 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von NABU

Krüger: Ausbau der Offshore-Windenergie muss sich an den ökologischen Belastungsgrenzen der Meere orientieren      

Heute wird die europäische Offshore-Koalition zum Schutz der Meere beim Ausbau der Windenergie auf See gegründet. Die europäische Arbeitsgruppe arbeitet einen gemeinsamen Ansatz aus, der Naturschutz und Klimaschutz beim Ausbau der Offshore-Windkraft in Einklang bringen soll.

Zu den Gründungsmitgliedern ...

Weiter lesen>>

Frankfurt: Kritik an Polizeigewalt und Wasserwerfereinsatz
Sonntag 15. November 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Hessen, Bewegungen 

Von IL

Die Frankfurter Ortsgruppe der interventionistischen Linken (iL) kritisiert die Pseudo-Corona-Politik von OB Feldmann (SPD)  sowie den gestrigen Polizeieinsatz im Innenstadtbereich, um die Demonstration des rechtsradikalen Zusammenschlusses „Querdenken 69“ durchzusetzen.

Seit dem politischen Fiasko in Berlin und Leipzig, wo staatliche Behörden alles daran taten, um die Veranstaltungen der Querdenker zu ermöglichen, zeigen nun auch die Frankfurter ...

Weiter lesen>>

Sturz von Aktivist*in im Dannenröder Wald am Morgen des 15.11.2020
Sonntag 15. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Vorwurf von vorsätzlicher gefährlicher Körperverletzung durch Einsatzkräfte / Bündnis "Wald Statt Asphalt" fordert sofortigen Stopp der Räumungs- und Rodungsarbeiten

Von "Wald Statt Asphalt"

Die Räumung und Rodung des Dannenröder Waldes ist gekennzeichnet durch das grob fahrlässige Handeln der Polizei. Entgegen der Behauptungen der Polizei kam es seit Dienstag mehrmals zu menschenleben gefährdenden Einsätzen durch Polizist*innen.

Die Polizei hat in ...

Weiter lesen>>

Atomare Mahnung: Vor 60 Jahren erfolgte die Inbetriebnahme des AKW Kahl – der Atommüll wurde verteilt
Sonntag 15. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) warnt anlässlich des 60. Jahrestages des Atomkraftwerkes Kahl in Bayern vor der weiteren Nutzung der Atomenergie.

Das „Versuchs-Atomkraftwerk Kahl“ (VAK) ging vor genau 60 Jahren am 13.11.1960 als erstes Atomkraftwerk in der Bundesrepublik Deutschland in Betrieb. Im Jahr der Tschernobylkatastrophe (1986) wurde das AKW Kahl nach etlichen Störfällen außer Betrieb genommen. Der folgende Rückbau (bis 2010) kostete 150 ...

Weiter lesen>>

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in einem Milchbetrieb bei Flensburg: Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren gegen die Zahlung eines Geldbetrages ein
Sonntag 15. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Schleswig-Holstein 

Deutsches Tierschutzbüro hatte auf eine härtere Strafe gehofft

Von Deutsches Tierschutzbüro

Im Juli 2020 hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. Bildmaterial aus einem Milchbetrieb in Wees bei Flensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigen, wie brutal mit Milchkühen im sogenannten Melkstand umgegangen wird. Die Bilder zeigen zudem auch, wie Tiere mehrfach mit Faustschlägen oder mit einem Besenstiel misshandelt werden. Vor ...

Weiter lesen>>

Die Chance nutzen – atomare Abrüstung jetzt!
Sonntag 15. November 2020
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von FriedensNetz Saar

Wie Sie sicher mitbekommen haben, gibt es Grund zum Feiern! Honduras hat am 24. Oktober 2020 als 50. Staat den Atomwaffenverbotsvertrag ratifiziert und setzt damit einen Meilenstein auf dem Weg hin zu einer Welt ohne Atomwaffen! Der Vertrag wird am 22. Januar 2021 in Kraft treten und in internationales Recht übergehen. Ein großer Moment für alle Überlebenden, Aktivist*innen und Politiker*innen, die Seite an Seite für das Verbot gekämpft haben. Weitere ...

Weiter lesen>>

Verstrahltes Geld
Samstag 14. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BBU

Der schwedische Stromkonzern Vattenfall will höhere Ausgleichszahlungen für den Atomausstieg in Deutschland. Eine Vattenfall-Klage vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) war jetzt erfolgreich, der Erste Senat des BVerfG beanstandete handwerkliche Fehler, die die Entschädigungszahlungen für den beschleunigten Atomausstieg regeln sollten. „Das ist mehr als ärgerlich“, merkt die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) an, zumal Vattenfall nun mit der ...

Weiter lesen>>

Starke ländliche Räume haben Krankenhäuser – Schließungen stoppen
Freitag 13. November 2020
Soziales Soziales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von GIB

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) nimmt Stellung zum gestrigen Bericht der Bundesregierung zur Entwicklung der ländlichen Räume.  Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) und Heimatminister Horst Seehofer (CSU) hatten darin die „oftmals schwierige Erreichbarkeit von Krankenhäusern für die Bevölkerung in einigen ländlichen Regionen“ eingestanden. Dazu Laura Valentukeviciute, Vorstandsmitglied von GiB:

„Ministerin Klöckner und Minister Seehofer schreiben die ...

Weiter lesen>>

Carola Rackete in der Dannenröder Waldbesetzung geräumt
Donnerstag 12. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Statement von Carola Rackete

Deutschland hat sich zum Schutz der Artenvielfalt und zum Einhalten des 1.5 Grad Ziels verpflichtet. Die Mehrheit der Bevölkerung befürwortet Klimaschutz und stellt Umweltschutz sogar über Wirtschaftswachstum. Warum warten wir immer noch auf die Umsetzung dieser Abkommen und müssen in der Klimakrise einen alten Mischwald gegen ein Verkehrskonzept schützen, das keine Zukunft hat?

Es heißt als Antwort: der Bundesverkehrswegeplan sei beschlossen, ...

Weiter lesen>>

Armutskonferenz: Sofortiger Stopp von Stromsperren
Donnerstag 12. November 2020
Soziales Soziales, Bewegungen, Saarland 

Von SAK

Menschen im Niedriglohnsektor besonders stark betroffen

Die Saarländische Armutskonferenz (SAK) fordert von den Energieversorgern und den Netzbetreibern auf Stromsperren, die Leib und Leben von Menschen massiv gefährden, umgehend zu verzichten.

Nach wie vor werden durch Stromsperren tausenden saarländischer Bürgerinnen und Bürgern elementare Lebensgrundlagen entzogen, so SAK-Vorsitzender Wolfgang Edlinger. Sie werdeadurch ...

Weiter lesen>>

Wird das Endlager für hochradioaktiven Müll im Münsterland errichtet?
Donnerstag 12. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

„Fachkonferenz Teilgebiet Münsterland“ will sich einmischen

In einem ersten Schritt im Prozess der „Endlagersuche“ hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) große Teile des Münsterlandes sowie angrenzende Gebiete in Ostwestfalen und im südlichen Niedersachsen als potenzielle Standortregion ausgewiesen. Die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ hat deshalb jetzt eine erste Online- „Fachkonferenz Teilgebiet Münsterland“ durchgeführt, zu der ...

Weiter lesen>>

Ich bin Martin: Stuttgarter Wochenblatt-Gruppe lehnt Anzeige ab
Mittwoch 11. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e. V. trauern um Gänse, die ihr Leben als Festtagsbraten lassen müssen

Anlässlich des heutigen Martingstages, dem 11.November 2020, wollte der Verein Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg e. V. in der Wochenendausgabe der Stuttgarter Wochenblattgruppe eine Todesanzeige aufgeben, im Gedenken an all die Gänse, die vor allem in den Monaten November und Dezember als ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 25 bis 36 von 488

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz