Am 29. Juli ist Erdüberlastungstag: Für 2021 ist nichts mehr übrig
Dienstag 27. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von BUND

Schon Ende Juli hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die der Planet innerhalb dieses Jahr erzeugen und regenerieren kann. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert deshalb: Unsere Lebens- und Wirtschaftsweise muss sich grundsätzlich ändern. Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND: „Nie dagewesene Hitzesommer, schwere Überschwemmungen und Brände in Nordamerika zeigen: Die Alarmlampen stehen auf Rot. Wir ...

Weiter lesen>>

Damit auf die Flut- nicht die Klimakatastrophe folgt: Vielfalt von GNF-Projekten hilft, Emissionen zu verringern
Dienstag 27. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Ökologiedebatte 

Von GFN

Extremwetterlagen, die wie zuletzt in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu Naturkatastrophen auch in Mitteleuropa führen können, werden sich als Folge des Klimawandels häufen – daran lassen Wissenschaftler*innen keinen Zweifel. Aber welche Schlüsse ziehen wir aus den düsteren Prognosen einer ungebremsten Erderwärmung, die auf lokaler wie globaler Ebene verheerende Folgen hätte? Der Global Nature Fund (GNF) zeigt in einer Reihe von Projekten, wie ...

Weiter lesen>>

Attac beteiligt sich an IAA-Protesten in München
Dienstag 27. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Attac

Greenwashing? Nein danke! Globalisierungskritiker fordern echte Mobilitätswende

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) im September in München wird von größeren Protesten begleitet. Geplant ist ein Dreiklang aus inhaltlichen Gegenveranstaltungen, Demonstrationen und vielfältigen Aktionen verschiedener zivilgesellschaftlicher Bündnisse. Unter dem Motto  ...

Weiter lesen>>

Hat NRW-Innenminister Herbert Reul den Innenausschuss und das Parlament falsch informiert?
Montag 26. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von Bündnis "Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten!"

Das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!“ wirft Innenminister Herbert Reul (CDU) vor, den Innenausschuss während der Sondersitzung am 1. Juli 2021 sowie das Landesparlament während der daran anschließenden „Aktuellen Stunde“ bewusst falsch über die Ereignisse der Demonstration vom 26. Juni gegen das geplante Versammlungsgesetz in NRW informiert zu haben. Eine gestern im Internet ...

Weiter lesen>>

Nach Polizeieinsatz: BBU solidarisiert sich mit dem Kreuzweg von Gorleben nach Lützerath
Montag 26. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Aktuell wird beim „Kreuzweg für die Schöpfung“ ein Kreuz von Gorleben nach Garzweiler ins Rheinische Braunkohlerevier getragen. Gestartet wurde der Kreuzweg in Gorleben und er soll in Lützerath enden. Lützerath ist das Dorf an der Tagebaukante von Garzweiler II, das akut von Zerstörung bedroht ist. Unterstützt wird der Kreuzweg von vielen Verbänden und Organisationen, so auch vom Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU).

Empört ist der BBU ...

Weiter lesen>>

Vor 35 Jahren: Anti-WAAhnsinns-Festival - Forderung nach sofortigem Atomausstieg weiterhin notwendig!
Montag 26. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) erinnert daran, dass vor genau 35 Jahren in Burglengenfeld das zweitägige Anti-WAAhnsinns-Festival gegen den damals geplanten Bau der Wiederaufarbeitungsanlage für abgebrannte Brennstäbe aus Atomkraftwerken (WAA) stattgefunden hat (26. / 27. Juli 1986, Bayern). Mit etwa 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war es ein Höhepunkt im Widerstand gegen die bundesweit heftig umstrittenen Pläne zum Bau der ...

Weiter lesen>>

Zum ZDF-Sommerinterview mit Armin Laschet: Umweltverbände forderten in Kohlekommission Kohleausstieg bis spätestens 2030
Montag 26. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

BUND-Kommentar

Anlässlich Armin Laschets Äußerung im ZDF-Sommerinterview, Umweltverbände hätten in der Kohlekommission den Kohleausstieg für 2038 vorgeschlagen, kommentiert Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet lügt oder ist falsch informiert, wenn er behauptet, BUND und Greenpeace hätten in der Kohlekommission 2038 für den Kohleausstieg vorgeschlagen. Ganz im ...

Weiter lesen>>

Hinweis auf eine Petition an den Deutschen Bundestag: Stopp des Exports und des Einschmelzens radioaktiv kontaminierter Metalle!
Sonntag 25. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Klaus Schramm (Anti-Atom-Gruppe Freiburg) 

Bislang wurde nur wenig darüber berichtet, daß radioaktiv kontaminiertes Metall aus dem Abriß deutscher Atomkraftwerke ins Ausland transportiert und dort eingeschmolzen worden ist. Es besteht daher ein hohes Risiko, daß auf die Dauer immer mehr Radioaktivität in die Umwelt gelang und daß auch Gegenstände des täglichen Gebrauchs - wie etwa Kochtöpfe - schon in nicht allzu ferner Zukunft stahlen. Auch in ...

Weiter lesen>>

Aktionsradtour „Tour de Natur“ kommt auch in den Kreis Borken
Sonntag 25. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Die parteiunabhängige Grün Alternative Liste (GAL) Gronau weist darauf hin, dass am Montag (26. Juli 2021) die Aktionsradtour „Tour de Natur“ in den Kreis Borken kommt. Die Fahrrad-Gruppe wird am Montag gegen 15.45 Uhr vor dem Atommüll-Lager in Ahaus-Ammeln, Ammeln 59, eintreffen und sich dort von Mitgliedern der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ über die Atommüll-Problematik und die Geschichte des Widerstands gegen das Lager informieren ...

Weiter lesen>>

Impfstoff-Patente: Falsche Versprechen aus Brüssel und Berlin
Freitag 23. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von Attac

Bündnis fordert Merkel und von der Leyen auf, Blockade des Waivers zu beenden

(Berlin/Frankfurt am Main) Das Bündnis #makethemsign, ein Zusammenschluss aus zivilgesellschaftlichen Akteuren und politischen Initiativen, wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen falsche Versprechen in der ...

Weiter lesen>>

Demo in Brunsbüttel: „Sauberes Gas ist eine dreckige Lüge!“
Freitag 23. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von Robin Wood

Unter dem Motto „Sauberes Gas ist eine dreckige Lüge“ mobilisiert ein breites Bündnis aus Bürgerinitiativen, Umweltschutzorganisationen, Klimagruppen und Jugendverbänden zu einer Demonstration am 31. Juli im schleswig-holsteinischen Brunsbüttel.

In Brunsbüttel plant die Betreibergesellschaft „German LNG“ den Bau eines Terminals für extrem ...

Weiter lesen>>

Ahoi! ROBIN WOOD-Floß geht heute in Berlin für die Energiewende auf Tour
Freitag 23. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Robin Wood

“Mit Rückenwind für eine echte Energiewende!“ – unter diesem Motto ist die ROBIN WOOD-Floßtour 2021 heute in Berlin gestartet. Eine Crew der Umweltorganisation wird in den kommenden drei Wochen auf Spree, Havel und Elbe bis nach Hamburg unterwegs sein: für eine Energiewende, die diesen Namen auch verdient!

Als das Holzfloß ROBINA WALD heute Mittag auf dem Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal kreuzte, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 13 bis 24 von 417

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz