Umweltministerin muss unkontrollierten Wildwuchs der LNG-Terminals stoppen
Donnerstag 05. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Niedersachsen 

BUND-Kommentar

Anlässlich des Baustarts für ein LNG-Terminal in Wilhelmshaven erklärt Antje von Broock, Bundesgeschäftsführerin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):  

„Die LNG-Nutzung widerspricht dem Klimaneutralitätsziel der Bundesregierung. Statt politischer Schnellschüsse braucht es ein belastbares Konzept für den Import erneuerbarer Energien. Weder Landesregierungen noch die Bundesregierung sollten in blinden ...

Weiter lesen>>

NABU zu E-Mobilität: Laden am Arbeitsplatz kann Hälfte der CO2-Emissionen einsparen
Donnerstag 05. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Fraunhofer-Studie untersucht Potentiale von E-Mobilität auf dem Land

Für eine klimafreundliche Mobilität in ländlichen Regionen haben neben dem öffentlichen Verkehr auch batterieelektrische Fahrzeuge als die effizienteste Antriebsform viel Potential.  

In diesem Zusammenhang hat der Institutsteil Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT untersucht, wieviel CO2 sich durch ein verändertes Ladeverhalten auf dem Land ...

Weiter lesen>>

Flüssiggasterminal in Wilhelmshaven: Umweltdesaster und Bausünde der fossilen Energie
Donnerstag 05. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Niedersachsen 

Den heutigen Baubeginn des Flüssiggasterminals in Wilhelmshaven kommentiert Daphne Weber vom Parteivorstand der LINKEN:

„Unüberlegt und panisch verursacht die niedersächsische Landesregierung ein Umweltdesaster mit irreparablen Schäden. Statt mit Hochdruck in erneuerbare Energien zu investieren, verbricht man jetzt ein LNG-Terminal, das man letztes Jahr noch abgelehnt hat. Es ist besonders peinlich für die Grünen, dass Wirtschaftsminister Robert Habeck extra anreist und ...

Weiter lesen>>

Vattenfall prüft Verkauf der Berliner Fernwärme - Umweltverbände fordern Rückkauf des Netzes durch das Land
Mittwoch 04. Mai 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Berlin 

Von Robin Wood

Nach Medienberichten prüft Vattenfall den Verkauf des Berliner Fernwärmenetzes und der verbliebenen zehn Berliner Kohle- und Gaskraftwerke. 1,3 Millionen Wohnungen sind an das Fernwärmenetz angeschlossen. Die Umweltorganisationen Kohleausstieg Berlin, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland, ROBIN WOOD und BürgerBegehren Klimaschutz fordern, dass das Land Berlin die Chance zum Rückkauf der Netze nutzt, um die ...

Weiter lesen>>

Hungerkatastrophe verhindern
Mittwoch 04. Mai 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF zum „Global Report on Food Crises“

Heute haben die UN-Organisationen WFP und FAO zusammen mit weiteren Organisationen den „Global Report on Food Crises“ vorgestellt. Dazu sagt Tanja Plötz, Referentin für nachhaltige Ernährungssysteme beim WWF:
 
„Die vorgestellten Zahlen und Prognosen sind alarmierend. Die Folgen der Erderhitzung und der Schwund an biologischer Vielfalt verschlechtern die ...

Weiter lesen>>

Energiecharta-Vertrag: Protestaktion vorm Kanzleramt + Übergabe 1 Mio Unterschriften
Mittwoch 04. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

„ECT-Dino“ hält heute in Berlin

Von Attac

Deutschland sollte aus dem Energiecharta-Vertrag (ECT) austreten. Das haben heute zahlreiche zivilgesellschaftliche Organisationen vor dem Kanzleramt gefordert. Im Vorfeld der Energiecharta-Konferenz im Juni haben sie einen aufblasbaren Dinosaurier auf Tournee durch Europa geschickt, um auf den „prähistorischen“ Charakter des Vertrags aufmerksam zu machen: Dass fossile ...

Weiter lesen>>

Wenn Lieferketten zu Fußfesseln werden
Dienstag 03. Mai 2022
Debatte Debatte, Wirtschaft, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Wie jubelte unsere Wirtschaft im Westen, als vor 40 Jahren China langsam die Tore öffnete und eben jene Drecksarbeiten auch noch billig erledigte, die man im eigenen Land nicht haben wollte oder die mit unbequemen gesetzlichen Auflagen verbunden waren. Mit der Zeit entdeckte man dann dort noch das Marktpotential und verlagerte Produktionen und Vertriebe in das "Reich der Mitte" mit dem Ziel der eigenen Gewinnmaximierung. Um die ...

Weiter lesen>>

„Welterschöpfungstag“ – Deutschlands Ressourcen-Limit ist am Mittwoch aufgebraucht
Dienstag 03. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

Ampel muss Umweltversprechen halten
Von WWF

Am Welterschöpfungstag am morgigen Mittwoch, dem 4.5., hat Deutschland bereits sämtliche Ressourcen verbraucht, die unserem Land bei einer nachhaltigen Nutzung rechnerisch für das gesamte Jahr zur Verfügung stehen. Anlässlich dieses „German Overshoot Days“ fordert der WWF Deutschland die Bundesregierung auf, die im Koalitionsvertrag gegebene Zusage, ökologisches Handeln ins Zentrum ihrer Politik ...

Weiter lesen>>

NABU zum Beschleunigungsgesetz: Umweltverträglichkeit ist kein 'Nice to have'
Montag 02. Mai 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Krüger: Zeitdruck darf nicht zu Schäden an der Umwelt führen

Schneller unabhängig werden von russischem Gas: Mit einem neuen Gesetz, dass die Bundesregierung aktuell plant, sollen die LNG-Vorhaben in Norddeutschland schneller umgesetzt werden. Genehmigungsbehörden sollen dabei vorübergehend bestimmte Anforderungen wie etwa bei der Umweltverträglichkeitsprüfung aussetzen dürfen. 

NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger kritisiert: “Ein ...

Weiter lesen>>

Protest vor der Konzernzentrale und im Saal: Mensch und Umwelt vor Profit! / BAYER-Vorstand bei Abstimmung abgestraft
Samstag 30. April 2022
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, NRW 

Von CBG

Bereits im Vorfeld hatte sich herausgestellt, dass es für BAYER eine anstrengende Hauptversammlung sein würde. Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) hatte als Kritischer BAYER-Aktionär mit Unterstützung von mehr als 300 anderen BAYER-Aktionär*innen mit Aktien im Börsenwert von mehr als 3 Mio. Euro aus aller Welt 257 schriftliche Fragen eingesammelt und eingereicht: Fragen aus Mexiko, Chile, Brasilien, Argentinien, Guadeloupe und Martinique und ...

Weiter lesen>>

Mercedes-Benz: Große Limousinen und SUV sind kein „nachhaltiger Luxus“ - Konzern nutzt Kurzarbeitergeld als Instrument zur Gewinnsteigerung aus
Freitag 29. April 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Baden-Württemberg 

Von BUND

Mit einer erneuten Erhöhung der Dividenden zeigt die Mercedes-Benz AG auf ihrer Hauptaktionärsversammlung, dass sie hochprofitabel arbeitet – mitten in Zeiten von Lieferschwierigkeiten durch Ersatzteilmangel und der Transformation der Automobilwirtschaft. Dabei konzentriert sich der Konzern vor allem auf die Produktion besonders margenträchtiger Luxusfahrzeuge. Doch statt besonders große, schwere und oft übermotorisierte Fahrzeuge zu bauen, sollte der Konzern in ...

Weiter lesen>>

Mineralöl-Belastungen in Olivenöl: foodwatch verlangt sofortigen Rückruf aller betroffenen Produkte und fordert gesetzlichen Mineralöl-Grenzwert
Donnerstag 28. April 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

Nachdem Labortests in mehreren Olivenöl-Sorten Verunreinigungen mit gesundheitsgefährdenden Mineralölen nachgewiesen haben, hat die Verbraucherorganisation foodwatch einen sofortigen öffentlichen Rückruf der betroffenen Produkte gefordert. Bisher hat nur der Bio-Hersteller Alnatura angekündigt, eine Charge seines Olivenöls aus dem Verkauf zu nehmen. Die anderen Produkte aus dem Test, etwa von Rewe, Dennree oder Edeka, werden offenbar ...

Weiter lesen>>

Umweltverbände fordern von Energiekonzern Vattenfall: Keine Holzverbrennung in Kraftwerken!
Mittwoch 27. April 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von Robin Wood

Vattenfall plant Ausweitung der klima- und umweltschädlichen industriellen Holzverbrennung in Deutschland / Wälder als wertvolle Ökosysteme geraten noch stärker unter Druck / Umweltverbände fordern von Vattenfall: Ausstieg aus fossilen Energien und Holzverbrennung, Einstieg in echte Erneuerbare

Anlässlich der morgigen Jahreshauptversammlung von Vattenfall hat heute ein Bündnis ...

Weiter lesen>>

LNG-Terminals werden zur politischen Irrfahrt
Mittwoch 27. April 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Schleswig-Holstein 

BUND-Kommentar

Die geplante Änderung des Wasserrechts in Schleswig-Holstein im Zusammenhang mit den neuen Flüssigerdgasterminals (LNG-Terminals) kritisiert Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Die LNG-Nutzung widerspricht dem Klimaneutralitätsziel der Bundesregierung. Statt politischer Schnellschüsse braucht es ein belastbares Konzept für den Import erneuerbarer Energien. Die ...

Weiter lesen>>

Klimanotfall: bundesweit Pipelines abgedreht - Letzte Generation stoppt Ölfluss
Mittwoch 27. April 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Letzte Generation

Bürger:innen der letzten Generation haben um 10 Uhr an mehreren Orten in Deutschland Rohöl-Pipelines abgedreht und damit den Ölfluss unterbrochen. In Zweierteams betraten sie die Notfall-Absperr-Stationen der Pipelines und aktivierten mit ihren eigenen Händen die Sperrventile, die in Notfällen ein sicheres Abdrehen des Öl- und Gasflusses ermöglichen. Das Handrad schmückten sie mit Sonnenblumen. Einige befestigten sich mit Sekundenkleber und Ketten ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 15459

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz